Tierarztpraxis für Osteopathie

Dr. Anna Wolf


Osteopathie für Pferde, Hunde und Katzen
mobile Praxis/ Behandlung vor Ort 
Handy: 0176-849 776 81

" ... with feeling, seeing, thinking and knowing fingers.“ 
William Garner Sutherland
(Begründer der Craniosakralen Osteopathie)

Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Arbeit.

In meiner auf Osteopathie spezialisierten Tierarztpraxis behandle ich Pferde, Hunde und Katzen im mobilen Einsatz vor Ort.


Was ist osteopathische Medizin?
"Die osteopathische Medizin beinhaltet eine umfassende manuelle Diagnostik und Therapie im Bewegungssystem, den inneren Organen und am Nervensystem.
Im Zentrum steht nicht die Behandlung einer Krankheit an sich, sondern immer die individuelle Situation des Patienten.
Die osteopathische Medizin legt den Fokus auf die Selbstheilungskräfte des Patienten.
Jeder Körper hat eine starke Kraft zur Gesundheit in sich.
Der osteopathische Arzt [resp. Tierarzt] regt diese Kräfte an und fördert damit die Selbstheilung."

DGOM (Deutsche Gesellschaft für osteopathische Medizin e.V.; https://www.dgom.info/)

Osteopathische Anwendungen sind angenehm, ganzheitlich und schonend.

Indikationen für eine osteopathische Behandlung sind beispielsweise:                                       

  • Steifheit, Bewegungsunlust, verminderte Leistungsbereitschaft, Arthrose und Arthritis, verschiedene Dysplasien (z.B. HD), unklare Lahmheiten
  • organische Probleme wie Inkontinenz oder Atemwegsprobleme
  • neurologische Probleme wie bestimmte Verhaltensstörungen, Stressbewältigung, Gleichgewichtsstörungen
  • Probleme im Lymphsystem wie Lymphödeme
  • Rekonvaleszenz und Reha nach Operationen
  • Gesundheitserhalt, Erhalt der Leistungsfähigkeit, auch vorbeugend


Unterwegs bin ich in der Region Chiemgau, im Landkreis Rosenheim, sowie im Südosten der   Region München.
Ihre Tiere werden von mir zu Hause im Stall oder nach Absprache auch in einer Haustierarztpraxis behandelt.

Zu meinem Leistungsspektrum gehören
                                                                                           

  • veterinärmedizinische osteopathische bzw. manuelle Behandlungen 

       (fasziale, craniosakrale, parietale und viscerale Osteopathie)                                                          

  • Akupunktur der myofascial release points nach Kerry Ridgeway , DVM, beim Pferd

      Ziel ist es hierbei, unmittelbar den Normotonus bestimmter Muskelgruppen zu erreichen.
      Die Anwendung ist hilfreich
            - bei Verspannungen, Blockaden, Rittigkeitsproblemen
            - zur Prophylaxe von Gelenk- und Sehnenerkrankungen
            - zur Begleitung/ Verstärkung weiterer manueller Techniken
            - als Ergänzung zur Behandlung verschiedener Lahmheitsursachen.                                               

  • Kinesiotaping
  • Softlaser-Therapie
  • Vibrationstherapie
  • sowie für Hunde TENS- und NMES-Behandlungen


So kann die Behandlung bedarfsgerecht und individuell auf den Patienten abgestimmt werden.

Natürlich arbeite ich gerne mit Ihrem Haustierarzt oder der behandelnden Tierklinik zusammen, um Osteopathie auch komplementärmedizinisch bestmöglich einzusetzen.

Ich rechne die Leistungen nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ab.
Viele Tierkrankenversicherungen ersetzen eine tierärztliche osteopathische Behandlung. 
Sprechen Sie Ihren Versicherer an.

„Die Osteopathie versteht sich als Kunst, die den Organismus zu einer Selbstkorrektur führt“
                 J. P. Barral (Begründer der viszeralen Osteopathie)